YOUR FLORENCE EXPERIENCE

FINE ARTS AND
CULTURE ACADEMY

fotografie

Fotografie

Ziel des Fotokurses der Leonardo da Vinci Akademie in Florenz ist die technische Steuerung der Kamera, die Einführung in die Welt der Fotografie in den meisten Varianten, von der Architektur bis zum Porträt, von der Studiofotografie bis zur Reportage. Die Annäherung an die Fotokultur, das visuelle Lesen des Bildes und das Wissen einiger der besten Fotografen der Welt stellen einen Weg dar zu verstehen, dass das Leben so viele Nuancen hat, dass alles von der Perspektive abhängt, mit der wir die Welt sehen und dass die Vision von Alles, was uns umgibt, in gewisser Weise durch unsere Kreativität manipuliert werden kann.

Am Ende des Kurses werden die Teilnehmer die wichtigsten technischen Grundlagen für die Produktion und Verarbeitung digitaler fotografischer Bilder gelernt haben, werden die Bilder kritisch lesen können und werden ihre eigenen kreativen Fähigkeiten entwickeln.

Der Unterricht findet in einem Fotostudio statt und der Lehrer ist ein professioneller Fotograf.

Der Kurs ist Standard- und Semi-Intensivkurs verfügbar. Die Lektionen des Standardkurses finden zweimal pro Woche von 15.00 bis 18.00 Uhr statt; die Lektionen des Semi-Intensivkurses finden dreimal pro Woche statt: an zwei Tagen von 15.00 bis 18.00 Uhr und an einem Tag von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Die Teilnehmer müssen ihre eigene Spiegelreflexkamera mitbringen.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet und der Lehrer spricht Italienisch, Englisch und Spanisch.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Fotografie

Wochen standard
semi-intensiv
2 400.00€ 660.00€
3 590.00€ 990.00€
4 800.00€ 1330.00€
5 990.00€ 1660.00€
6 1190.00€ 1990.00€
7 1390.00€ 2320.00€
8 1590.00€ 2660.00€
9 1790.00€ 2990.00€
10 1990.00€ 3320.00€

PROGRAMM

Das Programm kann an die Interessen des Teilnehmers angepasst werden. Folgende Themen können behandelt werden:

- Die Kamera: Belichtungsmesser, Blende, Geschwindigkeit, Schärfentiefe, ISO, Typen von Objektiv

- Architektur: Grundprinzipien, Perspektive, Wahl des Objektivs, Verhältnis zwischen Entfernungen, Rahmung, Zusammensetzung, Wiederherstellungspunkt.

- Reportage: Den idealen Moment beobachten, das Thema personifizieren, das Objektiv auswählen, Erforschung und Entwicklung eines zu fotografierenden Themas. Schnappschüsse im Freien.

- Menschen: Porträtübung.

- Studiofotografie: Präsentation der Lichttechnik, Organisation eines Fotoshootings, Lichttemperatur, einfallender und reflektierter Lichtstrom, hartes Licht und diffuses Licht, Handbelichtungsmesser, Kurzanleitung zum Verständnis der grundlegenden Beleuchtungskonzepte.

- Still-life: Schaffung eines fotografischen Sets, Komposition, Chromatismus, unterschiedliche Beleuchtung für reflektierende Produkte, Schaffung eines Stilllebenprojekts.

- Porträt: Wie man mit Licht zeichnet, psychologische Aspekte des Charakters, Verwendung von szenografischen Elementen, hoher und niedriger Kontrast bei Menschen, direktes und reflektiertes Licht, Hintergrundbeleuchtung, Lichtsteuerung am Set, Studioübung.


Die Teilnehmer verwenden das bereits im Studio vorhandene Material. Falls besondere Anforderungen an die Aufnahmen (Gegenstände, Modelle, Make-up, Lebensmittel usw.) gestellt werden, muss das zusätzliche Material vom Teilnehmer selber besorgt werden.

Fragen Sie nach Informationen

Jetzt Anmelden